Skip to main content


Flüge verfolgen mit dem Flugradar

Das Flugzeug ist das schnellste und zudem auch bequemste Fortbewegungsmittel, um große wie auch kleine Entfernungen zurückzulegen. Aufgrund der sehr häufigen Nutzung besteht sowohl an nationalen wie auch an internationalen Flügen großes Interesse. Wer beobachten will, wie ein Flugzeug abfliegt, wohin es fliegt oder wie lange es bereits unterwegs ist, kann das sogenannte Flugradar nutzen. Mit diesem technischen Hilfsmittel können nahezu alle zivilen Flieger auf der ganzen Welt kostenlos verfolgt werden und das bequem von zu Hause aus.

Welche Vorteile bietet das Flugradar?

Viele Menschen sehen das Flüge verfolgen als ein sehr interessantes Hobby an. Wenn sie wollen, können sie vom Abflug bis zur Landung live dabei sein und genau einsehen, wie schnell der Flieger unterwegs ist und wann er ankommen wird. Der Nutzer kann den Service auch unterwegs nutzen und das gewünschte Flugzeug beobachten. Ein Vorteil eines Live Flugradars ist es das man alle Informationen sofort abrufen kann. Die höhe des Flugzeuges, die Geschwindigkeit und vieles mehr.

 

Mit dem Flugradar Verspätungen rechtzeitig erkennen

Auch diejenigen, die einen Verwandten oder Bekannten vom Flughafen abholen müssen, können von dem Flugradar profitieren oder auch bei Flugverspätungen. Denn durch schlechte Wetterbedingungen kann sich die Ankunftszeit durchaus auch kurzfristig etwas verändern. Und von den Airlines werden dann zumeist sehr knappe Informationen bereitgestellt. Mit dem Flugradar kann der Nutzer dagegen genau einsehen, wann das jeweilige Flugzeug den Zielflughafen erreichen wird. Dadurch kann er vielleicht noch einige Stunden zu Hause warten und erst dann losfahren und muss nicht vor Ort so lange Ausschau nach dem Flieger halten. Hierbei ist es egal, ob es sich um ein kleines Privatflugzeug oder um ein großes Linienflugzeug handelt. Denn beide Varianten können schnell und einfach verfolgt werden.

Wie genau funktioniert das Flugradar?

Wer Flüge verfolgen will, benötigt eigentlich nur einen Computer, einen Laptop, ein Smartphone oder ein sogenanntes Tablet und einen Internetanschluss. Mithilfe dieser Geräte lassen sich die Flugzeuge auch von unterwegs aus beobachten. Unter anderem kann der Verwender folgende Informationen erhalten:

  • Geschwindigkeit des Flugzeuges
  • aktuelle Höhe des Flugzeuges
  • Zielflughafen
  • eventuelle Zwischenlandungen
  • Name der Airline
  • Startflughafen
  • und vieles mehr

 

FlugradarUm den Service nutzen zu können, müssen sich die Nutzer noch nicht einmal registrieren und können daher sofort mit der Flugverfolgung beginnen. Alle Daten, die von dem Flugzeugradar erfasst werden, werden der sogenannten Flugsicherung und den Behörden zur Verfügung gestellt. Dahinter stecken vor allem sicherheitsrelevante aber durchaus auch statistische Gründe. So ist es durch die systematische Datensammlung möglich, eventuelle Kollisionen, Unfälle und Verbrechen zu vermeiden. Denn wenn ein bestimmtes Flugzeug verfolgt und dann bemerkt wird, das es eine ganz andere Route als angegeben fliegt, kann sofort eingeschritten werden.

Allerdings kann der Service nur für zivile Flieger verwendet werden. Denn die meisten militärischen Flugzeuge nutzen ein anderes, spezielles Signal und lassen sich daher auch nicht so einfach verfolgen. Die Flugdaten der zivilen Maschinen sind dagegen in den meisten Fällen öffentlich zugänglich und werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Flieger geben ein Signal ab, das immer wieder mit einem speziellen Empfangsgerät kommuniziert. Dadurch können sie geortet und visualisiert werden. Hierbei sammelt ein Radar alle relevanten Daten und leitet sie an die Flugsicherheit und die Behörden weiter. Hierfür werden sogenannte ADS-B Transponder genutzt, die an fast allen modernen Fliegern angebracht werden. Seit dem Jahr 2017 sind sie gesetzlich sogar vorgeschrieben und müssen vorhanden sein, damit ein Flugzeug fliegen darf.

Die ADS-B Transponder senden pro Sekunde zwei verschiedene Signale. Dadurch kann der Verwender unter anderem erkennen, wann ein Flugzeug abfliegt, landet und ob es eventuell zu einer Verspätung kommt. Zudem kann der Flieger dadurch auch auf einer Weltkarte abgebildet werden.

 

Flugradar24 – kostenlos Live Flugzeuge verfolgen

Nutzer, die den interessanten Service verwenden wollen, können hierfür unterschiedliche Seiten im Internet aufsuchen. Die Verfolgung durch einen Flug Tracker selber gestaltet sich als sehr einfach und kann auch von Neulingen schnell verstanden werden. So können auch sie schnell und sehr unkompliziert einen gewünschten Flug verfolgen. Alles was sie hierfür benötigen, ist ein internetfähiges Endgerät (Laptop, PC, Smartphone oder Tablet) und natürlich einen Internetanschluss. Sie können direkt eine passende Internetseite aufsuchen oder eine App herunterladen und installieren.

Auf einer Weltkarte werden dann alle georteten Flüge übersichtlich dargestellt. Der Nutzer kann sich unterschiedliche Informationen anzeigen lassen und zum Beispiel die Flugroute eines Fliegers einschalten, um zu erkennen, wo dieser bereits war und wohin er sich bewegt. Sehr praktisch ist auch die sogenannte Zoomfunktion beim Flugradar24. Mit dieser lassen sich ausgewählte Bereiche der Karte vergrößern, um ein bestimmtes Areal genauer betrachten zu können.

Flugradar

Live dabei mit dem Flugradar

Das Flugradar eignet sich unter anderem auch für diejenigen, die gerne live ein Flugzeug beobachten. Das heißt, dass sie es theoretisch vom Start bis zur Landung begleiten können. Hierbei können sie sehr viele interessante Informationen und Details über den Flug und über das Flugzeug selber erhalten. Unter anderem erfahren sie stets die aktuellen Routenpunkte und können Zwischenlandungen einsehen. Und wie bereits erwähnt, liefert der Flugtracker auch Informationen über eventuelle Verspätungen und die aktuelle Wettersituation. Denn wenn sich Letztere deutlich verschlechtert, muss der Pilot darauf reagieren und dementsprechend langsamer fliegen.

 

Welche technischen Details stellt das Flugradar bereit?

Das Flugradar liefert nicht nur nützliche Informationen darüber, wann ein bestimmtes Flugzeug an seinem Ziel eintreffen wird oder wie hoch es gerade fliegt. Vielmehr kommen hierbei auch technikbegeisterte Nutzer voll auf ihre Kosten. Denn sie können sich unter anderem folgende Informationen anzeigen lassen:

  • die Flugzeugart
  • den Flugzeugtyp
  • die mögliche Höchstgeschwindigkeit
  • und vieles mehr

Übrigens können auch Drohnenflieger von dem kostenlosen Service profitieren. Denn sie dürfen sich nicht in bestimmten Flugverbotszonen aufhalten, wie zum Beispiel im Ab- und Anflugbereich von Flughäfen. Das kann gerade dann zum Problem werden, wenn sie sich in einem bestimmten Gebiet noch nicht besonders gut auskennen. Das Flugradar kann auch hierbei ein nützlicher Helfer sein. Denn es lässt erkennen, wo sich der nächste Flughafen befindet. Und dementsprechend können die Drohnenflieger dann ihre Flugbahn anpassen und verändern.

 

Flugradar – welche Funktionen bietet die App?

Wer sich dafür entscheidet, die kostenlose Flugverfolgungs App herunterzuladen, kann von folgenden Funktionen profitieren:

  • Flugzeuge in Echtzeit verfolgen
  • viele Fluginformationsauskünfte
  • Foto des Flugzeuges
  • Identifizierung des gewünschten Flugzeuges
  • Pilotenansicht in 3D
  • historische Daten vergangener Flüge
  • Verspätungen werden gemeldet
  • Flugsuche mit Flugnummer, Flughafen und Fluggesellschaft

 

Es gibt viele gute Gründe, die für die Verwendung des Flugradars sprechen. So können unter anderem auch diejenigen von dem kostenlosen Service profitieren, die den Flugverkehr als ihr Hobby ansehen. Sie können einen Flieger vom Start bis zur Landung begleiten und dabei viele nützliche und interessante Informationen erhalten. Aber auch diejenigen, die regelmäßig einen Freund oder Verwandten von einem Flughafen abholen müssen, sollten das Flugradar nutzen. Denn mit ihm können sie erkennen, ob der Flieger voraussichtlich pünktlich landen wird oder Verspätung hat.

 

Mit dem Flug Tracker einen Flug verfolgen – Vom Abflug bis zur Landung

Es gibt viele spannende Flugdaten und Infos zu sehen bei einem Langstrecken Flug oder auch Kurzflug. Wer also mit einem Flugradar einen Flug beobachten möchte, kann ganz viele Daten erhalten unteranderem die Flughöhe des Flugzeuges, die Ankunfts und Abflugzeiten und man kann sogar die komplette Flugstrecke verfolgen. Man kann auch sehen was für ein Flugzeug es ist und an welchem Flughafen er Landen wird.

Jeder der auf Technik und Komplexe Flugsysteme steht, bekommt mit einem Flugradar einfach alle Informationen des Fluges man erhält den Flugzeugtyp die Flug Geschwindigkeit und vieles mehr.  Das alles wird durch einen Flug Tracker erfasst und verarbeitet.

Jeder Flugzeug Fan wird begeistert sein was ein solcher Flugradar oder Flugtracker leistet und was für Informationen über einen Flug man herausbekommt. Nicht nur für Fans ist das Intressant auch für Leute die eine Drohnen fliegen können den Live Flugradar benutzen, um zu schauen was für Flugzeuge unterwegs sind. Die Nutzung des Flugradars ist Kostenlos.

 

Darauf beim Online Flugzeugradar achten ?

Mit dem Flugzeugradar auf Flugverfolgung.org sind Sie immer Live mit dabei und können über den Radar24 Live Flüge verfolgen. 
Mit dem Live Flugradar sind Sie immer aktuell, und der Flugzeugradar ist so gut wie Störunempfindlich.
Ganz einfacher und kostenloser Online Flugzeugradar mit dem Sie auf Desktop-Pc, Laptop oder Smartphones Flugzeuge verfolgen können.
Flugradar
5 (100%) 18 votes