Skip to main content


Easyjet Flugplan & Flugverfolgung

Alle Flugzeuge verfügen über flugspezifische Daten. Dazu gehören zum Beispiel die Flugnummern, die Flugzeiten, die Fluzeugtypen, Die Fluggeschwindigkeit, die Flugposition sowie die Flughöhe und somit der komplette Easyjet Flugstatus. Die kompletten Daten werden mit Hilfe von GPS oder EGNOS oder andere Systeme an die Satelitten übertragen. Dort werden diese Daten erfasst und mit Hilfe eines ADS-B-Transponders an die Flugkontrolle weiter geleitet. Einen solchen Vorgang wird bei der Easyjet Flüge verfolgen auch als ADS-B bezeichnet. Danach werden dann von der Flugkontrolle die wichtigen Informationen visuell in Form eines Radars dargestellt. Aufgrund dieses Vorganges ist es möglich, die erfassten Flüge direkt in der Flugverfolgung aufzufinden und den Easyjet Flugstatus zu überprüfen und eventuell vorhandene Flugverspätungen im Easyjet Flugplan frühzeitig zu erkennen.

Ein Flugradar kann man von der Funktionsweise her mit einem Schiffsradar vergleichen, nur dass beim Schiffsradar die Schiffe auf verschiedenen Karten abgebildet werden. Die Schiffsverfolgung erfolgt ebenfalls in Echtzeit und kann auch live übertragen werden.

 

Günstig fliegen mit dem EasyJet Flugplan!

Grundsätzlich kann man alle Passagierfahrzeuge (somit auch bei easyjet flüge verfolgen) mit dem bereits erwähnten ADS-B-Transponder ausstatten. Aktuell liegt die Zahl der mit einem solchen Transponder ausgestatteten Flugzeuge bei ungefähr über 70 Prozent. Nach den vorhandenen Prognosen sollte bis zum Jahr 2020 es bei 100 Prozent liegen und somit alle Flüge normgebend werden.

Das heutzutage zum Einsatz kommende Radar kann jeden Flug verfolgen, der mit einem Transponder ausgestattet ist. Dazu gehören zum Beispiel Linienflugzeuge, Frachtflugzeuge, Helikopter oder Hubschrauber sowie auch Privatflugzeuge in mittelgroßer Ausführung. Aufgrund des Flugradardienstes kann man genau feststellen, zu welchem Flugzeugtyp der Flieger gehört. Auch kann man damit herausfinden, ob es sich um einen Privat- oder Linienflug handelt. Dabei gibt es gängige Flugzeugmodelle, die für die Radarausführungen gut sichtbar sind. Dazu gehören unter anderem Flugzeugtypen, wie:

 

  • Airbus A 300, A 380;
  • ART 72-600;
  • Boeing 737, 747, 757, 767, 777;
  • Bombardier CS 100 787; CS 300;
  • Antonov An 148, AN 158;
  • Gulfstream V, G 500, G 550.

 

Mit EasyJet in ganz Europa fliegen!

Hier kann man zunächst einige Praxisbeispiele anführen. Dazu gehören unter anderen solche Situationen, wenn man einen Freund oder einen Verwandten bei einem Zwischenflugstopp am Flughafen treffen möchte oder es muss jemand an Flughafen abgeholt werden. Im geschäftlichen Bereich gehört zum Beispiel dazu, dass man darüber informiert sein möchte, wenn der Gesprächspartner am Flughafen ankommt und vieles mehr.

In den obigen Beispielen sind die aktuellen Fluginformationen und auch der Easyjet Flugplan wichtig, denn nur so kann man dann am richtigen Ort zu richtigen Zeit sein.

Ebenso wird die Flugverfolgung auch bei Drohnenfliegern verwendet. Der Grund liegt auch darin, dass ein solches Flugradar den Drohneninhabern hier nicht nur mehr Sicherheit bietet, sondern dadurch werden auch Kollisionen verhindert. Hierdurch ist der Drohnenbesitzer sofort informiert, welche Flugobjekte in seiner unmittelbaren Nähe vorhanden sind und kann dann sofort darauf reagieren. Drohnenflieger müssen hierbei jedoch auch die gesetzlichen Vorschriften einhalten. Dazu gehört unter anderem, dass in Deutschland Drohnen nicht höher als 120 Meter fliegen dürfen und bei Nichteinhaltung ist dies mit umfangreichen Strafen verbunden.

 

Welche Daten sind bei der Flugverfolgung ersichtlich?

Bei der Flugverfolgung wird eine Vielzahl von Daten zur Verfügung gestellt. Dazu gehören unter anderem

  • die jeweilige Fluggesellschaft (zum Beispiel Easyjet);
  • die Flugzeugkennnummer sowie die exakte Flugnummer,
  • der Flugzeugtyp und das genau Flugmodell inklusive Foto;
  • die gesamte Dauer des Fluges und die bevorstehende Gesamtflugstrecke (der Easyjet Flugplan);
  • die bereits zurückgelegte Strecke;
  • die Flughöhe sowie deren Flugrichtung und die wichtigen Längen- und Breitenkoordinaten;
  • die Ankunfts- und Abflugzeit sowie der jeweilige Ankunfts- und Abflughafen und die genaue Landebahn;
  • die Info über das Wetter im Umfeld des Fluges.

Diese Informationen bekommt man durch die Flugverfolgung auch kostenlos und mit einem Klick auf den Bildschirm werden diese Daten sichtbar. Das ist sehr zeitsparend und kann rund um die Uhr abgerufen werden, um dann den Easyjet Flugplan genau überprüfen zu können.

 

Was hat es sich mit dem ADS-B-Empfänger auf sich?

Eine Flugverfolgung von Flugzeugen ist nur dann möglich, wenn der jeweilige Flieger mit einem ADS-B-Empfänger ausgestattet ist. Jedes moderne Flugzeug verfügt über einen GPS-Empfänger. Auch wird von den Flugzeugen für die Flugverfolgung die einfache Satellitenortung genutzt, weil es dadurch nur möglich ist, eine präzise Positionsbestimmung abzugeben. Dabei werden die gewonnen Daten sowie Messwerte über den ADS-B-Transponder von dem jeweiligen Flugzeug weiter gesendet. Das hierbei ausgestrahlte Signale wird nicht nur an die in näheren Umfeld befindlichen Flugzeuge übertragen, sondern auch von den stationären terrestrischen ADS-B-Empfängern, die in diesen Flugzeugen ebenfalls vorhanden sind, empfangen. Aufgrund dieser Vorgehensweise ist es möglich, sämtliche Flüge von den mit einem ADS-B-Empfänger ausgestatteten Flugzeugen zu verfolgen.

Der ADS-B-Signal-Empfang ist in Bezug auf die Reichweite eingeschränkt. Dabei liegt hier die maximale Entfernung zwischen 250 sowie 450 Kilometer. Unter der hier genannten Reichweite versteht man den Radius, in dem es Empfänger gibt. Dabei spielt für die maximale Entfernung die Flughöhe des Fliegers, der aussendet, eine wichtige Rolle. Deshalb kann es zum Teil auch vorkommen, dass bei Langstrecken-Flügen die Begrenzungen für den ADS-B-Empfänger nicht ausreichen, damit die Daten empfangen werden können und somit ist das Verfolgen solcher Flüge sehr schwierig und manchmal nicht machbar.

Easyjet – Flugverfolgung
5 (100%) 4 votes